phd thesis on brand personality defense dissertation management plan examples in business plan helping chilrdren with there homework resumes how to write a argumentative essay examples creative writing in hindi for kids

Verband | Vorstand | Verbandsversammlung

Kurzbericht Verbandsversammlung vom 02.04.2022

Der Verbandspräsident Jochen Janson begrüßte die auf Einladung erschienenen Vertreter und Delegierte der hessischen Mitgliedsvereine.Stellvertretend für die in letzter Zeit verstorbenen Mitglieder des HKBV, wurde an den bis 2020 amtierende Verbandspräsident Hans-Peter Fink erinnert.Die Einladung mit Tagesordnung erhielten die Mitgliedsvereine per E-Mail und die Tagesordnung wurde ohne Änderung einstimmig angenommen. Auch das Protokoll vom 31.07.2020 wurde ohne Änderungen einstimmig angenommen.

 

Die Ehrung verdienter Sportler, Vereinsvertreter und Funktionäre wurden vom Verbandspräsident Jochen Janson vorgenommen. Sportkamerad Stefan Dreher vom BV Hanau erhielt die HKBV-Verdienstnadel in Silber für seine langjährige, verdienstvolle Arbeit im Verein, der Sektion und im Verband.

 

Nach dieser persönlichen Ehrung wurde der Verein KBV Schwanheim für sein 100-jähriges Bestehen mit einer Ehrentafel geehrt, die der Vertreter des Vereins, Heinz Mösz in Empfang nahm. Bereits im letzten Jahr konnte der Verbandspräsident den Bowlingverein Wiesbaden für 50 Jahre ehren.

In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal darauf hingewiesen, dass neben dem HKBV selbst, der in diesem Jahr sein 75jähriges Jubiläum feiern kann, auch viele Mitglieds-Vereine des HKBV auf lange Jahre Vereinsarbeit zurückblicken können. Auf der Homepage des HKBV wurde eine entsprechende Rubrik eingestellt, wo wir gerne interessante Berichte und Fotos aufnehmen.

 

Die Jahresberichte der Verbandsvorstandsmitglieder und des Verbandslehrwartes, die Berichte der Ressortleiter sowie die Jahresrechnung 2020 und 2021 und der Etatplan 2022, wurden auf der Homepage des HKBV veröffentlicht und lagen allen Delegierten somit vor.

 

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des HKBV hat der HKBV-Vorstand beschlossen etwas für die Jugend zu tun. Es wurde jedem Verein, der eine U14 MA auf Hessenebene stellt, ein Geldbetrag von € 200 zur Verfügung gestellt. Die Jugend der Sektion Bowling zählt in dieser Betrachtung als eine Mannschaft.

 

Der Verbandslehrwart ergänzte seinen Bericht um die Information, dass die Online-Seminar-Reihe im Herbst 2022 noch einmal angeboten wird. Am 09.05.2022 findet ein Info-Abend über die Ausbildung allgemein statt. Danach besteht die Möglichkeit zur Anmeldung, da dann mehr Infos für die Interessierten vorliegen.

Weitere Ergänzungen zu den Berichten kamen nicht.

Die Kassenprüfung fand am 23. Januar 2022 bei der Verbandsschatzmeisterin Brigitte Kraft des HKBV durch die Prüfer Katia Adams und Gerald Buchenau statt. Belege und Abrechnungen sowie die erforderlichen Buchungen wurden stichprobenweise geprüft und keine Beanstandungen festgestellt. Der Prüfbericht wurde verlesen, Wortmeldungen zum Prüfbericht kamen nicht. Die Kassenprüfer schlugen die Entlastung des Gesamtvorstandes vor.

Nach der Aussprache zu den Berichten wurde über den Antrag des Verbandsvorstandes über eine Anpassung der HKBV-Satzung diskutiert. Die Anpassung war notwendig um gegen Rassismus, Gendern und auch Pandemien die entsprechenden Punkte anpassen zu können.

Der Jahresbeitrag bleibt wie bisher für Aktive auf € 11,00, für Jugend auf € 5,50 und für fördernde Mitglieder (30% des Erwachsenen-Beitrages) weiterhin. Dies wurde von der Versammlung einstimmig bestätigt.

 

Der Kassenbericht der Verbandsschatzmeisterin, die Jahresrechnung 2020 und 2021, gingen den Vereinen per Mail zu und waren auf der Homepage des HKBV veröffentlicht. Wortmeldungen dazu kamen nicht. Auf Bitte der Schatzmeisterin um Genehmigung der Jahresrechnung 2020 und 2021 wurde diese einstimmig angenommen.

 

Der Haushaltsplan 2022 lag allen Versammlungsteilnehmern vor. Wortmeldungen dazu kamen nicht. Auf Bitte der Schatzmeisterin um Genehmigung des Haushaltsplanes 2022, wurde dieser einstimmig angenommen.

 

Die Kassenprüferin Katia Adams stellte dann den Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes. Die Entlastung wurde einstimmig von der Versammlung erteilt.

 

Neuwahlen des Verbandsvorstandes:

  • Verbandspräsident Jochen Janson und
  • Vizepräsident Bernd Wahl wurden einstimmig wieder gewählt und nahmen die Wahl an.

 

Für die Position des Verbands-Sportdirektors stellten sich zwei Kandidaten zur Wahl:

Rainer Aulbach und Werner Heckmann. In geheimer Abstimmung bekam Aulbach 53 ja- und Heckmann 55 ja-Stimmen, bei 2 Enthaltungen

  • Werner Heckmann nahm die Wahl zum Sportdirektor an

 

Einstimmig wiedergewählt wurden ferner

  • Brigitte Kraft als Schatzmeisterin,
  • Claus-Dieter Flemming als Verbands-Schriftführer
  • Gisela Göbel als Verbandspressewartin

 

Bestätigung der Sektionspräsidenten und Stellvertreter:

  • Sektionspräsident Classic:     Peter Kilian
  • Sektionspräsident Bowling:    Stefan Dreher
  • Sektionspräsident Schere:     Jochen Janson
  • Stellvertreter Classic:             n.n.
  • Stellvertreter Bowling:            Christian Modenbach
  • Stellvertreter Schere:             Gerhard Mutter

 

Bestätigung der Verbands-Sportausschußmitglieder:

  • Verbandsjugendwart:             Alfred Albutat
  • stellv. Verbandsjugendwart:   Frank Thies
  • Verbandslehrwart:                  Frank Thies
  • Sektionssportwart Classic     Margit Köhler
  • ”                            Bowling     Edgar Müller
  • ”                            Schere      Torben Möller

 

Wahl der Mitglieder des Verbandsrechtsausschusseses

Vorschläge:                            Armin Merkel, Hartmut Braun, Hubert Möller

nach Abstimmung:                 Blockwahl, mit Mehrheit angenommen

Vorschlag Ersatzmitglieder:   Michael Reich, Mike Heese und Joachim Stenger

nach Abstimmung                  Blockwahl, einstimmig gewählt

 

Wahl der Rechnungsprüfer:

Vorschläge:                            Katja Adams, Gerald Buchenau

nach Rückfrage zur Wahl:     Blockwahl, einstimmig gewählt

als Ersatzprüfer wurden         Hubert Möller, Michael Rosenau vorgeschlagen und einstimmig gewählt

 

Verschiedenes:

Zum Schluss bedankte sich der Verbandspräsident bei der Wahlkommission für ihre Tätigkeit.

Sein Dank galt auch dem bisher kommissarisch eingesetzten Verbandssportdirektor Rainer Aulbach, der nach dem krankheitsbedingten Rücktritt von Heinz Henrich diese Tätigkeit kurzfristig übernommen hat und sehr gute Arbeit geleistet hat. Er wünscht dem neuen Verbandssportdirektor Walter Heckmann in seinem Amt ein gutes Gelingen.

Jochen Jansen bittet alle Versammlungsteilnehmer darum, ihm Vorschläge und Anregungen mitzuteilen, damit kurzfristig darauf reagiert werden kann und nichts „anbrennt“.

 

Der Sektionspräsident Classic Peter Kilian spricht die in allen Sektionen fehlende Jugend an und man sollte hier, wenn möglich den Schulsport mal ansprechen und die Nachwuchsförderung angehen.

 

Da keine weiteren Wortmeldungen aus der Versammlung mehr vorlagen, bedankte sich der Verbandspräsident bei allen für die konstruktive Mitarbeit und die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre und beendete die Versammlung mit einem dreifachen „Gut Holz“.

 

Bericht: Gisela Göbel


 

51. Verbandsversammlung am 02.04.2022


Einladung: PDF

Antrag zur Satzungsängerung: PDF

Satzungsentwurf: PDF

Etatplan 2022: PDF

Jahresrechnung 2020: PDF

Jahresrechnung 2021: PDF

Prüfbericht Verbandskassenprüfer: PDF

Berichte: 

Verbandspräsident: PDF

Verbandssportdirektor: PDF

Verbandsschatzmeister: PDF

Verbandsjugendwart: PDF

Verbandspressewart: PDF

Verbandslehrwart: PDF

Sektionspräsident-Schere: PDF


 

Kassenprüfbericht 2020

Hier findet ihr den Kassenprüfbericht 2020: PDF


Kurzbericht zur 50. Ordentlichen Verbandsversammlung am 31.07.2020

(GG) Die aufgrund der Corona-Pandemie am 04. April 2020 verschobene Verbandsversammlung fand am Freitag, 31 Juli 2020 im Bürgerhaus Mörfelden statt.

41 Vertreter der insgesamt 157 Vereinen des Hessischen Kegler- Und Bowling-Verbandes e.V. waren anwesend. Aufgrund der momentan geltenden Schutzbestimmungen hatte man die Anzahl der Vereinsvertreter auf jeweils eine Person pro Verein beschränkt, damit die nötigen Abstands – und Hygieneregeln eingehalten werden konnten.

Verbandspräsident Hans Peter Fink eröffnete die Versammlung und begrüßte die Anwesenden. Nach den üblichen Regularien wurden Tagesordnung und Protokoll der letzten Verbandsversammlung vom 05.04.2019 genehmigt.

Geehrt wurde mit dem Verdienstabzeichen in Bronze die 2. Vorsitzende des 1. BSV Gießen, Petra Beyer, die diese Auszeichnung an diesem Tag bedauerlicherweise nicht persönlich entgegen nehmen konnte. Mit dem Abzeichen in Silber ehrte man die Verdienste von Hartmut Braun, dem 1. Vorsitzenden des 1. BSV Gießen.

Eine Ehrung des DKB mit der Ehrennadel in Bronze erhielt Vereinskassenwart Heinz Mösz, der im Vorstand des KBV Schwanheim bereits seit 1972 ununterbrochen in verschiedenen Ämtern tätig ist.

Nach der satzungsgemäßen Feststellung bezüglich der ordnungsgemäßen Einladung, der Beschlussfähigkeit der Versammlung und der Stimmrechte standen die Berichte des Verbandsvorstandes und des Verbandslehrwartes sowie der Rechnungsprüfer zur Diskussion. Außer einer kleinen Ergänzung wurden alle Berichte ohne weitere Diskussionen angenommen.

Drei Anträge des Verbandsvorstandes zur Satzungsänderung  lagen der Versammlung vor. Sie wurden diskutiert und genau wie der Antrag zur Rechts- und Verfahrensordnung angenommen. Eine Erhöhung des Jahresbeitrages wird erst im Jahr 2022 erfolgen.

Nach der Genehmigung der Jahresrechnung und des vorliegenden Haushaltsplans für die Geschäftsjahre 2020 und 2021 wurde der Verbandsvorstand entlastet.

Danach standen Wahlen für den gesamten Verbandsvorstand an.

Der langjährige Verbandspräsident Hans Peter Fink hatte aufgrund gesundheitlicher Probleme auf eine weitere Kandidatur verzichtet. Zur Wahl stellte sich der Sektionspräsident Schere, Jochen Janson, der auch mit großer Mehrheit gewählt wurde.

In Ihren Ämter wieder gewählt wurden ferner der Verbandsvizepräsident Bernd Wahl, Sportdirektor Heinz Henrich, Schatzmeisterin Brigitte Kraft, Schriftführer Claus Dieter Flemming. Für das Amt des Pressewartes, das Claus Dieter Flemming bisher mit betreute, wurde vom Vorstand Gisela Göbel vorgeschlagen und von der Versammlung gewählt.

Die Bestätigungen der Sektionsfunktionäre und deren Stellvertreter sowie des Verbandsjugendwartes waren bereits zu einem früheren Zeitpunkt erfolgt. Als neue Mitglieder des Verbandsrechtsauschusses wurden Armin Merkel, Hilmar Pfeiffer und Hartmut Braun gewählt.

Neue Kassenprüfer sind Katja Adam und Gerald Buchenau.

Zum Punkt „Verschiedenes“ gab es keine Wortmeldungen.

Eine der ersten Amtshandlungen des neu gewählten Verbandspräsidenten Jochen Janson, war die Verabschiedung von Hans Peter Fink, der sich nach 36 Jahren Verbandstätigkeit aus der Verbandsarbeit zurückzieht. Als Dank für seine Verdienste und Leistungen für den Verband wurde Hans Peter Fink die Ehrenmitgliedschaft im Hessischen Kegler- und Bowlingbund e.V. verliehen.


Neuer Termin für die verschobene Verbandsversammlung

Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Verbandsversammlung findet nun am Freitag, den 31.07.2020 statt. Ort: Bürgerhaus Mörfelden.

Die Einladung finden Sie im Anhang. Die Anträge sind gleich geblieben.

Einladung: PDF

Die Tagesordnung für die Verbandsversammlung finden Sie hier: PDF

Die Verbandsversammlung findet am 03.04.2020 statt

Hier findet ihr die Unterlagen zur Verbandsversammlung am 05.04.2019

Einladung: PDF

Antrag 1: Satzungsänderung: PDF

Satzung: PDF

Jahresrechnung 2018: PDF

Etatplan 2019: PDF

 

Berichte

  • Verbandspräsident: PDF
  • Verbandssportdirektor: PDF
  • Verbandskassenwartin: PDF
  • Verbandspressewart: PDF
  • Verbandsjugendwart: PDF
  • Sektionspräsident_Classic: PDF
  • Sektionspräsident_Schere: PDF
  • Sektionspräsident_Bowling: PDF
  • Kassenprüfbericht: PDF

 Die fehlenden Berichte werden eingestellt, sobald diese vorliegen.