Verband | Über HKBV

Über den HKBV

Der Hessische Kegler- und Bowling-Verband e.V. (HKBV) ist zuständig für den Kegel- und Bowlingsport in Hessen und wurde bereits im Jahre 1947 gegründet. Seitdem ist der HKBV Mitglied im Landessportbund Hessen (LsbH).
Der HKBV vertritt die Interessen aller Sport- und Freizeitkegler in Hessen.
Zur Zeit sind 199 Vereine mit ca. 10000 Mitgliedern im HKBV organisiert.

 

Von den 18 im Deutschen Keglerbund (DKB) zusammengeschlossenen Landes- verbänden werden bundesweit nur in zwei Landesverbänden, darunter der HKBV, alle vier zugelassene Bahnarten in den entsprechenden Sektionen (Classic - Bohle - Bowling - Schere) betrieben.

 

In Hessen wird in den Sektionen Leistungssport in Bundes-, Landes-, Regional-, Gruppen-, Bezirks-, A-, B-, C-, D- und E-Ligen für Damen, Herren und Jugendliche geboten. Auch nationale- und internationale Veranstaltungen, wie Welt-, Europameisterschaften und - Pokale, werben weltweit für sportliche Höchstleistungen unseres Sports.

 

Auch im Breiten- und Freizeitsport finden neben dem Gesellschaftskegeln und -bowling, Turniere und Championate auf Landes- und Bundesebene statt, bei denen hervorragende Leistungen erzielt werden.

 

Das Aufgabenfeld des HKBV umfaßt unter anderem die Aus- und Fortbildung von Übungsleiterassistenten, C-, B-Trainern und Schiedsrichtern, die anerkannt ist.

 

Weitere Aufgaben des Verbandes ist es, Stützpunkte für die Förder-, Jugend- und Landeskader aller Klassen zu unterhalten und geeignete Spieler für die Nationalmannschaft zu melden. Die Landeskader werden von ausgebildeten A-Trainern betreut, die sehr viel Wert auf Kondition, Konzentration und die Einsatzbereitschaft der Kadermitgliedern legen. Nur so ist es möglich, leistungsgerechte Höchstleistungen zu erzielen.

 

Der Hessische Kegler- und Bowling Verband e.V. koordiniert auch in Zusammenarbeit mit Schulen Projektwochen und deren Durchführung, um den Schülern den Leistungssport Kegeln und Bowling näher zu bringen. Interessenten wenden sich bitte direkt an unsere Geschäftsstelle, Tel.: 0 69 - 47 87 02 40