Classic | Jugend | Meisterschaften | Deutsche Meisterschaften | 2018

Der Bericht über die DJM in Eppelheim vom 31 Mai bis 3 Juni 2018 - als PDF.

Bericht Deutsche-Einzelmeisterschaften in Eppelheim

Vom 2-3 Juni 2018 fanden in Eppelheim die Deutschen Einzelmeisterschaften U10/U14 und U18 statt. 

Für Hessen starteten bei der U18 männlich:

Niels Jammer 406 Kegel – Platz 19

Nico Rödiger 450 Kegel – Platz 11

Marek Weyrich 463 Kegel –Platz 7

Lukas Reisenbüchler 463 Kegel – Platz 6

Patrick Lüftner 477 Kegel – Platz 3

Tom Kirsch 484 Kegel – Platz 2

Max Bäcker 488 Kegel – Platz 1

Bis auf Niels Jammer erreichten damit alle den Einzug in den Endlauf.

Für Hessen starteten bei der U18 weiblich:

Sophia Kopp 422 Kegel – Platz 16

Melissa Conrad 433 Kegel – Platz 12

Tabea Thies 451 Kegel – Platz 8

Lea Barth 461 Kegel – Platz 4

Tizia Agricola 481 Kegel – Platz 3

Bis auf Sophia Kopp erreichten damit alle den Einzug in den Endlauf.

Für Hessen starteten bei der U14 männlich:

Darius Agricola 385 Kegel – Platz 16

Nico Reitz 406 Kegel – Platz 13

Ben Göbel 422 Kegel – Platz 9

Timo Bäcker 425 Kegel – Platz 8

Philipp Groneberg 438 Kegel – Platz 6

Raphael Spalding 476 Kegel – Platz 1

Bis auf Darius Agricola und Nico Reitz erreichten damit alle den Einzug in den Endlauf.

Für Hessen starteten bei der U14 weiblich:

Michelle Geiß 336 Kegel – Platz 17

Emilia Werthmann 346 Kegel – Platz 16

Leonie Parr 353 Kegel – Platz 14

Emily Rziha 355 Kegel – Platz 13

Layla Knebel 370 Kegel – Platz 11

Celine Affee 371 Kegel – Platz 10

Layla Knebel und Celine Affee erreichten damit den Einzug in den Endlauf.

4.Wettkampftag Einzelmeisterschaften Endlauf und Einzel U10 (3 Juni).

Schlagzeile –Gold für Felix Rapp, Max Bäcker. Silber für Patrick Lüftner. Bronze für Emilia Lehr, Titzia Agricola und Raphael Spalding. Totale Dominanz für die U18-Männlich aus Hessen.

Beim Wettkampf der U10-Sportler starteten:

Felix Rapp 593 Kegel – Platz 1

Emilia Lehr 505 Kegel – Platz 3

Inka Rosenau 500 Kegel – Platz 4

Sebastian Bach 512 Kegel – Platz 4

Emilia Emmerich 438 Kegel – Platz 8

Robin Schmitt 480 Kegel – Platz 7

Vivien Gaab 422 Kegel – Platz 9

Jan Hendrick Schenker 388 Kegel – Platz 12

Im Endlauf der U14/U18 spielten:

U14 weiblich:

Layla Knebel heute403 Kegel – gesamt 773 Kegel – Platz 7

Celine Affee heute 371 Kegel – gesamt 742 Kegel - Platz 9

U14 männlich:

Raphael Spalding heute 462 Kegel – gesamt 937 Kegel - Platz 3

Timo Bäcker heute 471 Kegel – gesamt 896 Kegel - Platz 5

Ben Göbel heute 454 Kegel – gesamt 876 Kegel - Platz 6

Philipp Groneberg heute 405 Kegel – gesamt 843 Kegel – Platz 8

U18 weiblich:

Tizia Agricola heute 459 - gesamt 940 Kegel - Platz 3

Lea Barth heute 470 Kegel – gesamt 931 Kegel - Platz 4

Tabea Thies heute 446 Kegel – gesamt 897 Kegel - Platz 7

Melissa Conrad heute 430 Kegel – gesamt 863 Kegel - Platz 10

U18 männlich:

Max Bäcker heute 466 Kegel – gesamt 954 Kegel - Platz 1

Patrick Lüftner heute 476 Kegel – gesamt 953 Kegel - Platz 2

Lukas Reisenbüchler heute 488 Kegel – gesamt 951 Kegel - Platz 3

Tom Kirsch heute 465 Kegel – gesamt 949 Kegel - Platz 4

Marek Weyrich heute 420 Kegel – gesamt 883 Kegel - Platz 10

Nico Rödiger heute 418 Kegel – gesamt 868 Kegel - Platz 12

Endabrechnung: 5 x Gold, 1 x Silber und 8 x Bronze für Hessen. Glückwunsch an die Deutschen Meister aus Aschaffenburg (U18 und U14 Jungs) und Nauheim (U18 Mädels).

Ebenfalls Glückwunsch an die Deutschen Einzelmeister Max Bäcker und Felix Rapp.

Vielen Dank an alle Sportlerinnen und Sportler dafür, dass sie Hessen so würdig vertreten haben. Danke an die Trainer(innen) und Betreuer (innen) und die Eltern für all die viele Zeit und Arbeit die ihr in die Nachwuchsarbeit unseres umwerfenden Sportes investiert.

Ihr sichert die Zukunft unseres Sports – dafür meinen Respekt. An alle eine schöne Regenerationsphase und schöne Sommerferien.

Mit sportlichen Grüßen

Frank Thies – Sektionsjugendwart Hessen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U18 in Eppelheim

Bericht über die DJM 2018 der DCU in Eppelheim

Vom 31 Mai bis 3 Juni 2018 fanden in Eppelheim die DJM der DCU e.V. statt.

Hier die Ergebnisse in der Übersicht:

1.Wettkampftag U18 Mannschaften (31 Mai).

Schlagzeile: 2x Gold – 1x Bronze für Hessen.

TV Nauheim Überraschungsmeister bei der U18 weiblich, KV Aschaffenburg mit einem überragenden Patrick Lüftner ebenfalls Deutscher Meister, Bronze an KV Riederwald-weiblich. Patrick Lüftner mit 533 Kegel Neuer Deutscher Rekord.

Im Wettkampf der U18-Mannschaften männlich waren folgende Mannschaften am Start:

KV Aschaffenburg (Tom Kirsch 473, Max Bäcker 463, Björn Bonarius 458 und Patrick Lüftner 533).

Ergebnis: 1927 Kegel – Deutscher Meister

SG Kelsterbach (Luca Schmitt 411, Philipp Greiner 460, Niels Jammer 453, Benedikt Macion 487).

Ergebnis: 1811 Kegel – Platz 4

SKV Mörfelden (Philipp Stanchly 415, Tim Heyer 433, Fabian Schreiber 441, Tim Michel 486)

Ergebnis: 1775 Kegel – Platz 8

TuS Rüsselsheim (Nico Rödiger 438, Elias Andreadis/Oliver Port 367, Lukas Reisenbüchler 480, Marek Weyrich 447)

Ergebnis: 1732 Kegel – Platz 9

Im Wettkampf der U18-Mannschaften weiblich waren folgende Mannschaften am Start:

RW Nauheim (Lea Barth 483, Jennifer Winzer 392, Sophia Kopp 440 und Tabea Thies 454)

Ergebnis: 1769 Kegel – Deutscher Meister – Lea Barth beste Einzelspielerin.

KV Riederwald (Bianca Westenburger 438, Louisa Spahn 446, Anna-Maria Miklausic 426, Lea Hassenzahl 435)

Ergebnis: 1745 Kegel – Platz 3

Bad Soden-Salmünster (Lea Birkofer 464, Tamara Klüber 426, Melissa Conrad 406, Tizia Agricola 445)

Ergebnis: 1741 Kegel – Platz 4

KV Aschaffenburg (Laura Hasenstab 445, Annika Zappe 443, Hanna Zappe 431 und Jessica Weiherer 431).

Ergebnis: 1740 Kegel – Platz 5

2.Wettkampftag U14 Mannschaften (1 Juni).

Schlagzeile – 1x Gold und 2 x Bronze für Hessen.

KV Aschaffenburg Deutscher Meister U 14 männlich und Bronze für VWSK Wiesbaden. Bronze für SKV Mörfelden bei U14 weiblich, sowie bei U14-Gemischt. Raphael Spalding bester Spieler des Tages mit 497 Kegel.

Im Wettkampf der U14-Mannschaften männlich waren folgende Mannschaften am Start:

KV Aschaffenburg (Nico Reitz 443, Timo Bäcker 455, Simon John 385 und Raphael Spalding 497 Kegel)

Ergebnis: 1780 Kegel – Deutscher Meister

VWSK Wiesbaden (Julian Stambuk 398, Darius Agricola 397, Tom Kirst/Felix Nuhn 392 und Jonas Kraus 468 Kegel) Ergebnis: 1655 Kegel – Platz 3

SG Stockstadt/Biebesheim (Felix Kartsch/Tobias Da Silva 384, Philipp Groneberg 420, Tell Hensel 427 und Ben Göbel 416 Kegel) Ergebnis: 1651 Kegel – Platz 4

SKV Mörfelden (Justin Williamson 432, Thomas Schreiber 373, Justin Rudolph 347 und Kai Brandt 383 Kegel).

Ergebnis: 1535 Kegel – Platz 6

KV Mittelhessen (Max Rosenau 342, Dominik Lehr 411 und Lars Schweitzer 364).

Ergebnis: 1483 Kegel – Platz 8

Im Wettkampf der U14-Mannschaften weiblich waren folgende Mannschaften am Start:

SKV Mörfelden (Emily Rziha 335, Leonie Marshlick 371, Michelle Geiß 387 und Layla Knebel 390)

Ergebnis: 1483 Kegel – Platz 3

KV Aschaffenburg (Emilia Werthmann 399, Vanessa Hasenstab 381, Jana Rothermich 335 und Leonie Parr 344). Ergebnis: 1459 Kegel – Platz 4

Im Wettkampf der U14-Mannschaften gemischt belegte SKV Mörfelden (Noah Walther 345, Melissa Diefenbach 322, Norman Horst 276, Mandy Kucka 405) mit dem Gesamtergebnis von 1348 Kegel Platz 3.

 

Stand: 1 Juni 20:45 Uhr

 

 

Informationen zur DJM der DCU

Informationen zu den DJM der DCU.

Diese finden vom 31.Mai 2018 bis 03. Juni 2018 in 69214 Eppelheim - Justus-von-Liebig-Str.7 statt.

Altersklasseneinteilung.

 

Bahneinteilung und Durchführungsbestimmungen. (Link zur DCU-Seite)

 

Stand: 14 April 2018

Bericht über die DJM des DKBC

Bericht über die DJM 2018 in München

Vom 18-21 Mai 2018 fanden in München die DJM des DKBC über 120 Wurf statt. Im Mannschaftswettbewerb der U14 männlich wurde Hessen vom KV Praunheim vertreten. Das Team um Christopher Matic (mit 520 Kegel bester Spieler aus Hessen) kam mit einem Gesamtergebnis von 1915 Kegel auf Platz 11.

Im Einzelwettbewerb U14 weiblich konnte Lena Herzberger (426 Kegel – Platz 24) ihre gewohnte Leistung leider nicht abgreifen. Bei der U14 männlich erreichte Christopher Matic mit 531 Kegel Platz 9 und damit den Einzug ins Finale. Niklas Sperzel belegte mit 506 Kegel – Platz 16. Im Finale spielte Christopher Matic 504 Kegel – in der Summe belegte er damit mit 1035 Kegel Platz 11. Glückwunsch, denn das bedeutet einen zusätzlichen Startplatz für 2019.

Im Einzelwettbewerb der U18 konnten die Hessischen Sportler leider ihre Leistungen nicht wie gewohnt auf die Bahn bringen: Bei der U18 weiblich belegte Lea Hassenzahl mit 447 Kegel Platz 24. Peter Braun erreichte bei der U18 männlich mit 537 Kegel Platz 20 und Lars Schmidt mit 514 Kegel Platz 24. Ihr habt Hessen dennoch würdig vertreten, denn die Umstellung auf das 120-Wurf-System ist nicht einfach. Vielen Dank für euren Einsatz.

Dieser Bericht als PDF.

Stand: 21.05.2018