NEWS | News

DCU-Pokal 18/19 - Männer

Olympia Mörfelden und EK Heigenbrücken haben den Einzug ins Halbfinale gemeistert!

Der Titelverteidiger Olympia Mörfelden glänzte in Stadtsteinach mit einem Gesamtergebnis von 2018 Kegeln und ließ die Gegner mit Abstand hinter sich! Allen voran bewies Dieter Nielsen erneut sein Talent mit dem neuen Bahnrekord von 554 Kegeln!

In Königsbach setzte sich die EK Heigenbrücken mit einem Gesamtergebis von 1841 Kegeln gegen die Konkurrenten durch! Den Mannschaftshöchstwert erzielte Kai Ansmann mit 490 Kegeln!

Der SKG BS Salmünster gelang der Einzug ins Halbfinale auf heimischem Geläuf leider nicht. Sie mussten sich mit 1938 Kegeln gegen die beiden derzeit besten Mannschaften der 1.Bundesliga, Eppelheim und Sandhausen, geschlagen geben. Ein bärenstarkes Ergebis steuerte Stefan Schwan mit 538 Kegeln bei!

Wir wünschen Mörfelden und Heigenbrücken für das Halbfinale am 04.05 in Lampertheim viel Erfolg und hoffen, dass der Pokal in Hessen bleibt!

Fotoquelle: Olympia Mörfelden

von Laura Wenzel /md