Classic | Jugend | Ländervergleiche | 2015

Ländervergleich der U14 in Ludwigshafen

Hessen belegt Platz 2

Am 27/28 Juni 2015 fand in Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) der U14-Ländervergleich der DCU statt. Den Pokal gewann der Landesverband Baden mit 3202 Kegel vor Hessen mit 3083 Kegel.

Beste Hessen waren Melissa Conrad (Bad-Soden-Saalmünster) mit 397 Kegel, Tizia Agricola (VWSK Wiesbaden) mit 369 Kegel, Max Bäcker (KV Aschaffenburg) mit 430 Kegel und Tom Kirsch (Frammersbach) sowie Nico Rödiger (VdK Hanau) die beide genau 400 Kegel erzielten.

Unser junges Team mit neun „Ersttätern“ schlug sich damit wacker gegen die Kongruenz – besonders die sehr geschlossene Mannschaftsleistung lässt für die Zukunft auf noch bessere Ergebnisse hoffen.

Beim Tandemwettbewerb am Sonntag belegten Lea Birkofer und Nico Rödiger mit 391 Kegel Platz 3 und standen somit auch an diesem Tag auf dem Siegertreppchen – Glückwunsch.

Danke an das ganze Team und an die vielen Eltern, die als Fans mitgekommen waren und die Jugendlichen zum Großteil auch zum Wettkampf gefahren haben!

Dank auch diesmal wieder an Anja Fleischhauer, Jasmin Fleischhauer, Alfred Albutat und Peter Affee für die sehr gute Unterstützung. Und ein großes Lob an unsere Jugend – da wuchs an einem Wochenende eine neue Mannschaft zusammen

Bericht zum Download

 

Ländervergleich der U18 in Bad Langensalza

Hessen gewinnt den Ländervergleich!

Am 20/21 Juni 2015 fand in Bad Langensalza (Thüringen) der U18-Ländervergleich der DCU statt. Den Pokal gewann der Landesverband Hessen mit 3514 Kegel vor Baden mit 3504 Kegel und Rheinhessen-Pfalz (Titelverteidiger) mit 3485 Kegel.

 

Beste Hessen waren Jennifer Blickle (KV Aschaffenburg) mit 443 Kegel, Camelita Kempf (KV Aschaffenburg) mit 409 Kegel, Steffen Matheis (KV Aschaffenburg) – der mit 481 Kegel einen neuen Bahnrekord aufstellte und Patrick Weiskopf (SKV Hainhausen) der 480 Kegel erzielte.

In der Wertung U18-männlich setzte sich damit Hessen deutlich mit 1871 Kegel vor Baden (1803 Kegel) und Rheinhessen-Pfalz (1765), gefolgt von Thüringen mit 1681 Kegel durch.  In der Wertung U18 weiblich belegte Hessen mit 1643 Kegel Platz 3 hinter Baden (1701 Kegel) und den in diesem Bereich dominierenden Keglerinnen aus Rheinhessen-Pfalz die mit 1720 Kegel Platz 1 belegten. In der Gesamtwertung waren dass dann 10 Kegel Vorsprung – knapp, aber gewonnen! Somit konnte Hessen den Cup wieder nach Hause holen!

 

 

Den Tandemwettbewerb am Sonntag gewann auch ein Team aus Hessen: Camelita Kempf und Patrick Lüftner spielten 472 Kegel und setzten sich Dank des besseren Räumergebnisses gegen die gleichstarken Alina Weber und Simon Andres durch – kein ganz unglückliches Wochenende 

Bericht zum Download

 

Ländervergleiche der U14 und U18

Termine:

U14 Ländervergleich der DCU am 20/21 Juni 2015 in 67059 Oggersheim - Pasadenallee 15 (Felix-Bowling) (4er Mannschaft 100 Wurf)

 

U18 Ländervergleich der DCU am 27/28 Juni 2015 - hier muss ein neuer Ausrichter gefunden werden, denn die Bahnen in Langensalz asind belegt! (4er Mannschaft 100 Wurf)

 

Ein Vorbereitungslehrgang für diese Ländervergleiche wird an Pfingsten (23-25 Mai) in der Sportschule Schifferstadt durchgeführt. Dazu werden wir die Kapazitäten der Sportschule voll ausnutzen und so viele Kadermitglieder wie möglich mitnehmen. Weitere Informationen folgen.

 

Stand: 30 März 2015